Suche

Liebe(r) Besucher/-in,
hier bieten wir Ihnen als Service nützliche „Markt-Informationen“ anderer Quellen an.
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir für sämtliche Beiträge auf dieser Seite mit deren Verlinkungen keinerlei Verantwortung und Haftung übernehmen. Bei den aufgeführten Artikel sind die Urheber die Autoren bei dem aufgeführten Link zum Original-Text.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!
Ihr NET-DESIGN AG Team

E-Mails aus dem Archiv löschen – REDDOXX E-Mail Best Practice Teil 4

E-Mails aus dem Archiv löschen – REDDOXX E-Mail Best Practice Teil 4

Im vorhergehenden Beitrag unserer Artikelserie „REDDOXX E-Mail Best Practice“ haben wir Sie darüber informiert, warum bestimmte E-Mails nicht dauerhaft archiviert werden dürfen. Heute beschäftigen wir uns mit der Thematik, wie solche E-Mails aus dem Archiv gelöscht werden können, ohne dabei dessen Rechtssicherheit zu gefährden. Wie können Unternehmen diese Anforderung in der Praxis erfüllen? Für eine rechtssichere Lösung ist ein möglichst weitgehend automatisierter Vorgang eine wichtige Voraussetzung. Denn wenn das Löschen rein manuell erfolgt, kann es in der Hektik des Alltags nur allzu leicht vergessen werden. Oder aber, die Löschung erfolgt zu früh und es gehen Daten verloren, die unter Umständen doch noch benötigt werden. REDDOXX Compliance Framework bietet vielfältige Möglichkeiten REDDOXX MailDepot bietet über das integrierte Compliance Framework die Möglichkeit, E-Mails vollautomatisch zu klassifizieren und darauf basierende Workflows einzurichten. Dadur
Original Artikel ansehen

Nicht alle E-Mails dürfen archiviert werden – E-Mail Best Practice Teil 3

In unserer Serie REDDOXX E-Mail Best Practice stellen wir Ihnen typische Herausforderungen rund um das rechtskonforme E-Mail-Management vor und zeigen sinnvolle Lösungsansätze auf. Unser heutiger Beitrag behandelt ein Thema, bei dem sehr oft Missverständnisse bestehen. Es geht heute weniger darum, ob sämtliche E-Mails archiviert werden müssen – sondern ob bestimmte Mails gar nicht langfristig archiviert werden dürfen. Befragt man Anwender zu den wichtigsten Anforderungen an eine rechtssichere E-Mail-Archivierung, dann wird sehr häufig die „Vollständigkeit“ erwähnt: Gemeint ist damit, dass das Archiv alle relevanten E-Mails enthält. Bedeutet dies aber gleichzeitig auch, dass wirklich alle E-Mails dauerhaft archiviert werden müssen? Die Antwort auf diese Frage ist ebenso kurz wie eindeutig: Nein! Und mehr noch: Es gibt in der Tat E-Mails, die gar nicht langfristig aufbewahrt werden dürfen. Personenbezogene Daten Das betrifft zum Beispiel Mails, die personenbezogene Dat
Original Artikel ansehen

Über den Autor: admin