Suche

Die Zukunft ist geplant! Net-Design verstärkt die Leuchter Gruppe

Die Net-Design AG verstärkt per 01.07.2018 das Netzwerk der Leuchter IT Solutions Holding in Luzern. Der Zusammenschluss beider Unternehmen ist sowohl der Startschuss für eine erfolgreiche Zusammenarbeit als auch die Grundlage der Nachfolgeregelung von Erwin Schöpfer, der weiterhin CEO und Aktionär der Net-Design AG bleibt.

Seit längerem beschäftigte sich der Unternehmensleiter mit dem Thema der Nachfolgeregelung der Net-Design AG.

Verstärkung

Das Jahresende bringt uns Verstärkung im Bereich IT in Luzern.
Am 14. Dezember 2016 ist Yannick Bühlmann, System Engineer zu uns gestossen.
Ab Neujahr wird Daniel Senn, ebenfalls System Engineer dazu kommen.
Wir heissen unsere neuen Team-Mitglieder herzlich willkommen und wünschen ihnen einen guten Start.

Mit Freund und Familie gegen den digitalen Graben

Der Bündner Microsoft-Manager Jon Erni will seine Unterengadiner Heimat von dem kommerziellen Siechtum bewahren. Die Basis ist sein breites persönliches Netzwerk.
  • von Giorgio V. Müller

Das Phänomen kennen viele abgelegene Alpentäler, ob Oberwallis, Glarnerland, Leventina, Maggiatal oder eben das Engadin: Ausserhalb des Tourismus – der wegen des starken Frankens ohnehin leidet – gibt es dort zu wenige attraktive Arbeitsplätze,

Ihre E-Mails in der Cloud

Unter den Mailservern zählt Microsoft Exchange sicher zur Königsklasse. Nicht nur, dass es sich bei Exchange um den am meisten eingesetzten Mailserver handelt, nein, auch die voll umfängliche Synchronisierung von E-Mails, Kontakten, Notizen und mehr wird von den Nutzern sehr geschätzt. Bei der technischen Realisierung eines Exchange Servers stehen aber oft Unternehmen vor der Frage,

Rechenzentrumsmanagment aus der Cloud Einfach Effektiv Günstig

Als verantwortlicher Manager eines Rechenzentrums oder als Rechenzentrumsbetreiber sind Sie mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert, welche durch die ständig steigende Informationsflut und neue Technologie-Trends bzw. Geschäftsmodelle (z.B. Cloud, XaaS, Infrastructure as a Service etc.) entstehen: Der Bedarf an Rechenzentrumskapazitäten steigt stetig.

Die sichere, effiziente, schnelle und flexible Bereitstellung von bedarfsgerechten IT-Services rückt in den Fokus der IT-Manager.

Wie auf pst.-Dateien verzichtet werden kann

Für Administratoren sind die lokalen pst-Dateien oftmals ein „Dorn im Auge“. Nicht nur, dass hier das regelmäßiges Backup und eine gelegentlich nötige Wiederherstellung zu einer Herausforderung wird, nein, auch die zentral abgelegten pst-Dateien belegen einen Speicherplatz, der sicher sinnvoller genutzt werden könnte. Das zentrale Archivierungssystem der REDDOXX E-Mail-Appliance in Verbindung mit einer klaren E-Mail-Benutzungsvorgabe schafft hier Abhilfe.