Suche

Citrix

CITRIX ist ein Markenname, der für Mobility-, Virtualisierung-, Networking- und Cloud Services-Technologien steht. Er ist darin Marktführer und bietet Lösungen für mobile Arbeitsplätze an. Im Laufe der Zeit jedoch hat sich das Produktportfolio durch eine Virtual Desktop Infrastructure (XenDesktop), SSL VPN-Lösungen, Web-Applikationsbeschleunigung bzw. Web-Application-Firewalls und anderen Security Lösungen erweitert. Das heutige Hauptaugenmerkt liegt bei Application-Delivery-Lösungen (Anwendungsbereitstellung).

Cabling Management

Beim Cabling Management handelt es sich um das Management der Kabel. Diese befinden sich im Rahmen elektrischer Dienstleistungen innerhalb eines Gebäudes. Zur Anwendung gelangt dieses Management in der Energieverteilung, der Kommunikation sowie der Informationstechnologie.
Die IT-Branche und Datenkabel

Gerade in dieser Branche gelangen im Rahmen vom Cabling Management besonders viele Kabel zum Einsatz.

Patch Management

Die deutsche Bedeutung des Wortes „Patch“ bedeutet so viel wie Flicken, jedoch eher im Sinne von aus- oder nachbessern. Demgemäß mag unter Umständen auf Anhieb der Eindruck entstehen, bei einem Patch Management handele es sich lediglich um eine vorläufige Lösung zu einem IT- oder EDV-spezifischen Problem. Dies ist jedoch mitnichten der Fall, denn kommt ein gut durchdachtes Patch Management Konzept zum Einsatz,

Memory

Intro:
Memory ist der englischsprachige Begriff für „Gedächtnis / Speichern / sich erinnern“. Im gleichnamigen Spiel geht es um die Fähigkeit, sich Bilder zu merken und sie im nächsten Spielzug paarweise wiederzufinden. Schon kleine Kinder trainieren bei diesem Gedächtnisspiel ihr Denk- und Erinnerungsvermögen. Auch zu Therapiezwecken werden Versionen des Spiels verwendet.

Memory und seine Varianten

Aus historischen Aufzeichnungen geht hervor,

Servervirtualisierung

Die Virtualisierung von Servern ermöglicht eine Steigerung der Effizienz, Flexibilität und der Verfügbarkeit. Dabei ist sie die Basis für eine zeitgemäße IT, die auch den Anforderungen des Cloud Computing gerecht wird. Schon einige große und mittlere Unternehmen haben die enormen Potenziale der Virtualisierung von Servern in erfolgreichen Projekten genutzt. Nun folgen auch kleinere Unternehmen dem Trend…

Hosted Exchange

Hosted Exchange – Worum geht es

Sowohl im Bereich der privaten Kommunikation als auch im Berufsleben, sind E-Mails nicht mehr wegzudenken. Ob große Firma oder kleiner Mittelständler, es entstehen durch E-Mails nicht nur eine Unmenge an Daten, es müssen auch eine Vielzahl von Informationen gemanagt werden.

Das belegt Rechnerkapazitäten und belastet die Netzwerke.

Configuration Management Database (CMDB)

Configuration Management Database (CMDB) – ein Begriff, der aus der Informatik stammt. Genauer gesagt handelt es sich hier nach der IT Infrastructure Library (ITIL) bei der CMDB um eine Datenbank, welche für den Zugriff und für die Verwaltung von Konfigurationen dient. Als Configuration Item (CI) werden in der IT dabei sämtliche Betriebsmittel erkannt.

Die Datenbank dient nicht nur zur Sammlung des Inventars,

Software as a Service

Software as a Service (SaaS) ist ein Modell zur Bereitstellung von Anwendungs-Software, die in einer Cloud gehostet und dem Kunden eggen eine Gebühr über das Internet bereitgestellt wird. Benutzer ersparen sich dadurch die Kosten für den Kauf der Software und ggf. einen eigenen Server.
Software Service aus der Wolke

Bei SaaS entfällt für den Anwender die Notwendigkeit der Installation der Software auf dem eigenen Computer.

Ob privat oder beruflich – ein Backup sichert wichtige Daten

Ist von einem Backup die Rede, ist damit das Anfertigen einer vollständigen oder auch nur teilweisen Kopie von Daten auf ein anderes System und andere Speichermedien damit gemeint. Ziel ist es dabei, einem möglichen Datenverlust vorzubeugen. Ihre gesicherten Daten werden als Sicherungskopien oder Backups bezeichnet.
Die Wichtigkeit einer Datensicherung ist unbestritten

Egal ob Sie private Daten auf Ihrem Smartphone,

Was ist ein Switch?

Das Wort switch kommt in der Übersetzung von dem Wort Schalter. Innerhalb von Computer-Netzwerken wird es auch Netzwerkweiche oder Verteiler genannt. Eine Koppel, die verschiedene Segmente eines Netzwerkes miteinander verbinden kann. Der Schalter sorgt dafür, dass die Frames (Datenpakete) ihr Ziel erreichen und richtig dorthin geleitet werden können. Die Frames werden nur an jene Ports weiter geleitet,